betonte Mann
neues Logo organge Hintergrund blaue Schrift.png

Stressmanagement

Psychische Erkrankungen sind eine der häufigsten Ursachen für Absentismus am Arbeitsplatz. Eine Studie aus dem Jahr 2016 ergab, dass die Arbeit als größter Stressfaktor empfunden wird. Kaluza hat hierfür das Konzept "Gelassen und sicher im Stress" entwickelt, das speziell für die Durchführung in Unternehmen entwickelt wurde.

Das multimodale Stressmanagement besteht aus drei zentralen Bereichen: Dem instrumentellen Stressmanagement, das an den Stressoren ansetzt, dem mentalen Stressmanagement, das an den persönlichen Stressverstärkern ansetzt und das regenerative Stressmanagement, das an der Stressreaktion ansetzt.

Der Kurs ist auf eine Dauer von 12-16 Wochen á 2 Stunden pro Woche und eine Gruppengröße von 15-20 Personen ausgelegt. Die Grundmodule des Konzepts bestehen aus Entspannungstraining, Mentaltraining, Problemlösetraining und Genusstraining. Erweitert werden kann das Grundkonzept durch die Module "Sport und Bewegung", "Soziales Netz", "Zukunftsvision", "Zeitplanung" und "Akutfallstrategien".

Die Kursschwerpunkte können nach Bedarf auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter abgestimmt werden.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie mit Ihrem Anliegen richtig bei mir sind, schreiben Sie mir gerne eine unverbindliche E-Mail.

Multimodale Stressmanagement